Besuchsdienst

Seit 1999 gibt es in der Friedenskirchengemeinde einen Besuchsdienst.

Ein Team von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern trifft sich regelmäßig, um Besuche zu verabreden.

Zweck der Besuche ist es, Kontakt zwischen der Kirchengemeinde und ihren Mitgliedern herzustellen und ein Gespräch anzubieten.

Da in der Regel ein Geburtstag der Anlass für den Besuch ist, überbringen die ehrenamtlichen MitarbeiterInnen auch die Glückwünsche der Kirchengemeinde.

Außerdem gibt es Krankenbesuche sowie Folgebesuche in größeren Abständen, die anlässlich eines Erstbesuchs verabredet wurden.

Die MitarbeiterInnen gehen von sich aus zu den Menschen in der Gemeinde. Aber sie kommen gern auch auf Wunsch! Nur müssen sie es erfahren, wenn jemand besucht werden möchte. Entsprechende Anrufe sind möglich im Gemeindebüro (04791/13335)

und im Pfarramt (04292/2911).

Zur Zeit gehören zum Team im Besuchsdienst: Annegret Finken, Elisabeth Garner, Enno Kückens, Bettina Schulze, Reinhard von Stumpfeldt.

Die Ehrenamtlichen sind für diese Tätigkeit ausgebildet worden. Aus- und Fortbildungen werden über die Besuchsdienstarbeit unserer Landeskirche im Haus Kirchlicher Dienste in Hannover organisiert.

Ansprechpartner für die Besuchsdienstarbeit im Kirchenkreis Osterholz-Scharmbeck ist Pastor Enno Kückens (04292/2911).

 

Login