Aktuelles

Geschichten, Torten und viel Musik

Gemeindefest am Sonntag, 12. Juni 2016

Um 14.00 Uhr geht's los: Mit einem Gottesdienst beginnt das Gemeindefest der Friedenskirchengemeinde. Darin wirkt der Jugendchor mit und die neuen Konfirmanden werden in besonderer Weise 'begrüßt'.

Gleich im Anschluss - ca. 15.00 Uhr - gibt es Kaffee und Kuchen und andere Getränke, Spiele und Aktionen, u.a. einen Barfuß-Parcours. Um 15.30 Uhr zeigt Nachwuchs-Drummer Lukas Wulff sein Können auf Schlagzeug und Cajon sowie mit Body-Percussion.

Im Gemeindehaus sind ab 16.15 Uhr plattdeutsche Geschichten zu vernehmen, vorgetragen von Schauspieler Harald Maack. Gegen 17.00 Uhr tritt der A-cappella-Chor Swing Affair auf (der sich im Gemeindehaus zu seinen regelmäßigen Proben trifft und daher schon lange mit der Friedenskirchengemeinde verbunden ist).

Ab ca. 17.30 Uhr wird eine warme Mahlzeit angeboten (Chili con carne) bevor das Fest allmählich ausklingt. Herzliche Einladung!!!

Chormusik in den Pfingstgottesdiensten

Jugendchor singt am Sonntag

Am Pfingstsonntag, 15. Mai, beginnt um 10.00 Uhr ein Abendmahlsgottesdienst im Gemeindehaus am Brockenacker, der vom Jugendchor unter der Leitung von Karina Deelwater mitgestaltet wird.

Und auch im Ökumenischen Pfingstgottesdienst am Montag, 16. Mai, erklingt Chormusik: Wie schon in den vergangenen Jahren bilden der St. Birgitta - Chor und der Singkreis Scharmbeckstotel eine ökumenische Singgemeinschaft. Es dirigiert Chorleiter i.R. Waldemar Seela. Der Gottesdienst findet in der St. Birgitta - Kirche in Marßel statt und beginnt um 10.15 Uhr.

Pfingsten gilt als Geburtstag der christlichen Kirche: Im Mittelpunkt des Festes steht der Geist ('Heiliger Geist'), der den Jüngern Jesu (Frauen und Männer, die mit ihm unterwegs waren) die Kraft gab, den christlichen Glauben weiter zu tragen und christliche Gemeinden zu gründen.

Wenn Gott ins Grüne kommt

Regionalgottesdienst an Himmelfahrt auf Gut Sandbeck

Die fünf Kirchengemeinden unserer Region laden zu einem Regionalgottesdienst am Himmelfahrtstag ein. Ort: Gut Sandbeck, bei gutem Wetter unter freiem Himmel im Hof, bei schlechtem in der Scheune.

Die musikalische Gestaltung liegt in den Händen von Kreiskantorin Caroline Schneider-Kuhn, die einen regionalen gemischten Chor und den Posaunenchor OHZ dirigiert. In Anschluss an den Gottesdienst gibt es Kaffee, Tee und Gelegenheit zum Klönschnack.

Herzliche Einladung!

von links nach rechts: Lea Brunner, Wiebke Hinken, Pastorin Anke Diederichs, Emely Holzhauer, Sarah Baecker, Clara Thiel, Hannah Huntebrinker, Jennifer Nordmann

Konfirmation 2016

7 Mädchen sprechen ihr 'Ja' zum christlichen Glauben und werden gesegnet

Am 1. Mai 2016 ist es soweit: Um 10.00 Uhr ziehen Kirchenvorsteher, Konfirmandinnen und Pastorin in die Heilig-Kreuz-Kirche zu Werschenrege ein, wo die Jugendlichen konfirmiert werden (das Gemeindehaus in Scharmbeckstotel bietet für dieses Ereignis nicht genügend Platz!). Der Singkreis wird diesen Festgottesdienst musikalisch mitgestalten. Bereits am Sa, 30. April, beginnt die Konfirmation mit einem Abendmahlsgottesdienst im Gemeindehaus am Brockenacker (18.00 Uhr).

 

Chormitglied Manfred Schwenzfeier blickt zurück und dankt herzlich im Namen der Sängerinnen und Sänger

Kreiskantorin Caroline Schneider-Kuhn lobt Waldemar Seelas Einsatz, auch über die Grenzen der Kirchengemeinde hinaus, z.B. regionale Chorprojekte. Und sie lädt alle erfolgreich zu einem von ihr komponierten 'Waldemar-Seela-Kanon' ein!

Für den Kirchenvorstand ergreift Peter Kutzke das Wort. Er sagt u.a.: "Was bleibt? Es bleibt eine starke Persönlichkeit gepaart mit fachlicher Kompetenz. Dass unser Chorleiter Wademar Seela über dergleichen verfügt, hat er über viele, viele Jahre in beeindruckender Form nachgewiesen. Der Chor genießt eine hohe Wertschätzung - auch über Scharmbeckstotel hinaus..."

Verabschiedung unseres Chorleiters

Festlicher Ökumenischer Gottesdienst am Ostermontag

Es war - bei aller Wehmut - eine runde Sache: Die Verabschiedung von Waldemar Seela, langjähriger Chorleiter des Singkreises, in einem festlichen Ostergottesdienst in ökumenischer Gemeinde. Der Gottesdienst, in gewohnter musikalischer Mitgestaltung durch den Singkreis, mündete in einige Wortbeiträge für den Jubilar: Peter Kutzke sprach für den Kirchenvorstand,  Caroline Schneider-Kuhn als Kreiskantorin und Manfred Schwenzfeier für den Chor. Anschließend gab es ein gemütliches Beisammensein mit Kaffee und Osterbrot.

Feierliche Verabschiedung des Chorleiters

Waldemar Seela beendet nach 33 Jahren erfolgreiche Arbeit

Ein letztes Mal dirigiert Waldemar Seela am Ostermontag, 28. März 2016, seinen Singkreis, den er vor 33 Jahren ins Leben gerufen hat. Der Singkreis gestaltet den Ökumenischen Gottesdienst mit, der um 10.15 Uhr im Gemeindehaus, Brockenacker 50, beginnt.

Im Anschluss an den Gottesdienst erfolgt der offizielle Abschied in Verbindung mit einem gemütlichen Kaffeetrinken und Osterbrot.

Die Nachfolge in der Leitung wird hoffentlich bald geklärt sein. Waldemar Seela bleibt dem Chor als Sänger erhalten. Weitere Informationen zu seiner Tätigkeit gibt in der web-Ausgabe von Ankreuzen Nr. 1/2016 unter 'Scharmbeckstotel'.

 

Konfirmandinnen stellen sich vor

Die Konfirmandenzeit nähert sich dem Ende: Am Sonntag, 13. März 2016 stellen sich die sieben Konfirmandinnen der Friedenskirchengemeinde vor, d.h. sie gestalten den Gottesdienst nach einem von ihnen gewählten Thema. Der Gottesdienst beginnt um 10.00 Uhr.

"Der Zwergentreff"

Angebot für Eltern mit Babys und Kleinkindern

Wir sind ganz neu ab 12.2.2015 dabei: Der Zwergentreff!

An jedem Donnerstag treffen sich  im Gemeindehaus in Scharmbeckstotel Eltern mit ihren Babys und Kleinkindern um gemeinsam zu singen, zu spielen und zu toben. Wer möchte, kann sich auch ein Frühstück von zu Hause mitbringen und mit anderen gemeinsam verzehren.

Wir öffnen ab 9 Uhr das Gemeindehaus. Wer möchte, trinkt erst einmal einen Tee oder Kaffee und kommt in Ruhe mit seinen Zwergen an.

Gegen 9.30 Uhr begrüßen wir uns mit gemeinsam gesungenen Liedern.

Bei uns darf jedes Kind spielen, was und womit es möchte, es gibt zwischendurch aber auch immer wieder verschiedene Angebote je nach Alter sowie nach individuellen Interessen und Wünschen. Außerdem laden wir je nach Möglichkeit auch zwischendurch Gäste zu verschiedenen Themen rund um unsere Zwerge ein, die uns informieren und unsere Fragen beantworten.

Um 11 Uhr singen wir noch einmal gemeinsam und dann ist Zeit bis 11.30 Uhr den Vormittag ausklingen zu lassen, gemeinsam aufzuräumen und aufzubrechen.

Es muss sich niemand anmelden, der Zwergentreff ist unverbindlich und kostenlos. Kommt einfach vorbei!

Infos gibt es auch auf www.zwergentreff-ohz.de
oder bei Anke Segelhorst, 04791-8209126, ankesegelhorst@gmail.com

Da wir gerade erst anfangen mit unserem Zwergentreff freuen wir uns über jede noch so kleine Spielzeugspende. Was wir vielleicht dann doppelt haben, verkaufen wir später auf einem Bazar. Der Erlös kommt dann direkt wieder dem Zwergentreff für Anschaffungen zugute. Ganz herzlichen Dank!

 

Login