Aktuelles

Wahlberechtigung schon ab 14 Jahren

Am 11. März wird der Kirchenvorstand der Friedenskirchengemeinde neu gewählt

Die Wahlvorschläge sind eingereicht, der Wahlaufsatz kann erstellt werden. Jetzt werden die Wahlbenachrichtigungen verschickt. Neu ist diesmal, dass schon Jugendliche ab 14 Jahren wählen dürfen.

Übrigens: Die Wahlbenachrichtigung enthält einen Antrag zur Briefwahl. So können Sie auch unabhängig vom Wahltermin an der Wahl teilnehmen.

Für die Friedenskirchengemeinde treten Sabine Kutzke, Jens Müller und Jens Wieters-Kreschner an. In der aktuellen Ankreuzen - Ausgabe stellen sie sich vor (siehe die web-Ausgabe zum Download auf dieser Seite rechts).

Wahltag ist der 11. März 2018, dann ist das Gemeindehaus (Wahllokal) nach dem Gottesdienst (10.00 Uhr) von 11.00 Uhr bis 17.00 Uhr geöffnet. In dieser Zeit ist auch Gelegenheit, sich mit Kaffee/Tee und Kuchen/Keksen zu stärken.

Um 17.00 Uhr beginnt die Auszählung der Stimmen. Anschließend wird das Wahlergebnis bekannt gegeben. Vielleicht haben Sie Lust, dabei zu sein? Auf jeden Fall sollten Sie Ihre Stimme abgeben!

Login