Aktuelles

Konzert im Gemeindehaus

 

 

Unter dem Motto »Die Stimme kann’s« präsentiert das »ensemble 1572« am 18. Juni um 19 Uhr in der Friedenskirchengemeinde zu Scharmbeckstotel ein neues A-cappella-Programm. Vom Volkslied über die Klassik geht es ins 20. Jahrhundert, wo u. a. Irving Berlin, John Lennon & Paul McCartney, Billy Joel und Alice Cooper warten. Dass auch die Wise Guys und MayBeBop nicht fehlen, versteht sich fast von selbst. Der Eintritt ist frei; um eine Spende wird gebeten. 


 

PaperMoon in Scharmbeckstotel

(Der Eine hat ein neues musikalisches Zuhause gefunden, die Andere eine Wiederentdeckung gefeiert und der Dritte war schon immer im Jazz unterwegs:)

Aus dem Zufall einer Begegnung nach vielen Jahren im Herbst 2021 wurde ein Glücksfall.
Schnell fanden sich der Pianist Michael Kleine, die Sängerin Kathrin
Junge und der Kontrabassist Richard Wiemers zusammen, um Kirchenmusik,
Folk und Klassik hinter sich zu lassen und das zu machen, was sie
eigentlich am liebsten machen: Jazz. Geboren war das Trio PaperMoon,
benannt nach einem Titel von Ella Fitzgerald. Immer auf der Suche nach
dem Besonderen abseits des Mainstream haben sie so manche musikalische
Schätze entdeckt, die nicht minder eingängig und unterhaltsam sind als
die allzu bekannten Standards. So kann sich das Publikum auf einen
entspannten, gutgelaunten Abend mit Swing und Latin, Bossa Nova und
Blues freuen, und die Gefahr ist groß, am Ende die eine oder andere
Melodie im Kopf mit nach Hause zu nehmen.

Am 25.5.2024 um 19.30 wird Papermoon im Gemeindehaus Am Brockenacker 50 in Scharmbeckstotel auftreten. Wir, der Förderverein der Friedenkirchengemeinde sind sehr gespannt!

Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.

 


 

 

Wie geht es weiter?

Veränderungen in der Friedenskirchengemeinde

Nach einer Klausurtagung des Kirchenvorstands Ende Januar 2024 ist klar: Große Veränderungen stehen an!

Pastorin Anke Diederichs geht zum 1. September 2024 in den Ruhestand. Es wird daran gearbeitet, die Pfarrstelle wieder zu besetzen. Solange werden die Geschäfte der Kirchengemeinde vom Kirchenvorstand und den KollegInnen der Region geführt.

Auch die Sekretärin Bettina Schulze wird zum 1. September 2024 in den Ruhestand gehen. Einmal in der Woche soll das Büro auch weiterhin geöffnet sein. Da die Friedenskirchengemeinde zum 1. Januar 2025 Teil der "Gesamtkirchengemeinde An der Hamme" wird, werden die Gemeindebüros weiter miteinander vernetzt.

Geplant ist, dass es weiterhin im Gemeindehaus zwei gottesdienstliche Angebote im Monat geben soll. Die Lektoren sind bereit, mehrere Gottesdienste zu übernehmen.

Gruppen und Kreise, die das Gemeindehaus bisher nutzten, sollen das weiterhin tun. Auch das Profil einer musikalischen und offenen Gemeinde soll erhalten bleiben, denn das Haus wird gerne von Chören genutzt und gemietet.

Dazu haben andere Menschen im vergangenen Jahr das Haus für Treffen und Zusammenkünfte genutzt und jeweils mit einer Spende oder Umlage zum Erhalt des Hauses beigetragen. Die Menschen kommen nicht nur aus Scharmbeckstotel und Umgebung. Teilnehmende reisen zum Teil regelmäßig von weiter entfernt an, um eine Veranstaltung zu besuchen.

Erfreulicherweise ist die Küsterstelle bald wieder besetzt. Die neue Küsterin wird auch Ansprechpartnerin für die Gruppen und Kreise im Haus sein, in der Nachfolge der Pastorin.

Für die Friedenskirchengemeinde, die im Oktober ihr 30-jähriges Bestehen feiert, sind es die bisher größten Veränderungen im Vergleich zu den wiederkehrenden Umstrukturierungen in der Gemeinde und der Region Ritterhude und Osterholz-Scharmbeck in den vergangenen Jahren.

Im Scherz heißt es manchmal: "Das einzige, was bleibt, sind die Veränderungen." Trotzdem freuen wir uns auf die zukünftige Arbeit in der Gesamtkirchengemeinde, denn Veränderungen bringen auch immer neue Lebendigkeit mit sich.

Kirchenvorstandswahl am 10. März 2024

KIRCHE MIT MIR

Am Sonntag, 10. März 2024 ist Kirchenvorstandswahl. Alle Wahlberechtigten haben Wahlbriefe erhalten, die bis zu diesem Sonnteg, 11.00 Uhr, im Gemeindehaus abgegeben werden können.

Um 11.00 Uhr beginnt die Auszählung, die vom Wahlausschuss vorgenommen wird. Die Auszählung ist öffentlich.

Zuvor findet ab 10.00 Uhr ein Gottesdienst statt, zu dem wir herzlich einladen. Ebenso laden wir ins Kirchencafé ein, das aus Anlass der Wahl ab 11.00 Uhr geöffnet ist.

Bethel - Kleidersammlung

Die Altkleidersammlung für Bethel findet im März 2024 statt. Kleidersäcke dafür gibt es im Gemeindehaus. Gut erhaltene Kleidung und Schuhe können am Dienstag, 5. März, von 9 - 12 Uhr und Mittwoch, 6. März, von 14.30 bis 17.30 Uhr im Gemeindehaus abgegeben werden.

Auf dem Weg zur Gesamtkirchengemeinde

Treffen der Kirchenvorstände der Region

Am Sonnabend, 26. August, trafen sich die Kirchenvorstände aller fünf Gemeinden in der Region, um über die Gründung einer Gesamtkirchengemeinde (ab 1.1.2025) zu beraten. U.a. ging es um die Satzung und den Namen der neuen Gemeinde. Weitere Informationen werden im nächsten Ankreuzen zu finden sein.

Die beiden Bilder unten geben einen Eindruck von dem Treffen im Gemeindehaus am Brockenacker.

Geänderte Bürozeiten!

Seit dem 1. August gibt es neue Öffnungszeiten für das Gemeindebüro:

Das Büro ist mittwochs von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr und von 14.30 Uhr bis 17.30 Uhr geöffnet.

Login